Partei Infos / Parteien Infos ! Parteien News & Infos Parteien Links ! Kolumne @ Parteien-News.de Parteien Videos ! Parteien Videos Parteien Links ! Parteien Web-Links Parteien Lexikon ! Parteien Lexikon Wahl Termine ! Wahl Termine Partei Infos / Parteien Infos ! News / Info / PresseMitteilung senden

 Parteien News & Parteien Infos 

News, Infos & Mitteilungen von bzw. zu Parteien in
Deutschland zur Information und zum Nachlesen!

Seiten-Recherche:  
 Parteien-News.de <- Startseite   Einloggen oder Neu anmelden  Heute wurde noch keine neue Parteien-News & Parteien-Infos veröffentlicht !  
Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Who's Online @ Parteien-News.de
Zur Zeit sind 67 Gäste und 0 Autor(en)
@ Parteien-News.de online!
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann Ihre Parteien News & Info veröffentlichen!

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Infos @ Parteien-News.de
Redaktionelles:
- Neueste Parteien News & Infos
- Alle Parteien News & Infos
- Alle Parteien-NEWS.de Rubriken
- Parteien-NEWS.de Top10
- Suche @ Parteien-NEWS.de
- Web-Tipps @ Parteien-NEWS.de

Interaktiv:
- Link senden
- Wahl-Termin eintragen
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen
- Parteien-News.de Blog

Community & Information:
- Parteien-NEWS.de Autoren
- Parteien-NEWS.de Mitglieder
- Parteien-NEWS.de Gästebuch
- Parteien-NEWS.de FAQ/ Hilfe
- Parteien-NEWS.de Forum/Blog
- Parteien-NEWS.de AGB
- Parteien-NEWS.de Impressum
- Parteien-NEWS.de Statistiken

Unterhaltung:
- Political Browser Gaming

XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Parteien-News.de

Accounts:
- Twitter
- google+

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! News nach Wahl-Gebieten
Europa Europa (1.342)
Deutschland Deutschland (21.233)
Baden-Württemberg Baden-Württemberg (742)
Bayern Bayern (1.071)
Berlin Berlin (830)
Brandenburg Brandenburg (332)
Bremen Bremen (150)
Hamburg Hamburg (164)
Hessen Hessen (256)
Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern (71)
Niedersachsen Niedersachsen (637)
Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen (1.823)
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz (168)
Saarland Saarland (85)
Sachsen Sachsen (164)
Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt (481)
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein (168)
Thüringen Thüringen (313)

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! News nach Parteien
 Mehrere / Alle Parteien ( Mehrere / Alle Parteien)  Mehrere / Alle Parteien     (6.609)
ADM (Allianz der Mitte (ADM)) ADM     (2)
Alternative für Deutschland (AfD) (Alternative für Deutschland (AfD) ) Alternative für Deutschland (AfD)     (889)
AUF-Partei (AUF-Partei für Arbeit, Umwelt und Familie – Christen für Deutschland) AUF-Partei     (2)
Bayernpartei (BP) (Bayernpartei (BP)) Bayernpartei (BP)     (40)
BDP (Bürgerlich Demokratische Partei (BDP)) BDP     (7)
Bergpartei (Bergpartei) Bergpartei     (2)
BGD (BGD - Bund für Gesamtdeutschland) BGD     (1)
BIG (BIG - Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit) BIG     (2)
Bündnis 21/RRP (Bündnis 21/RRP) Bündnis 21/RRP     (6)
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE/GAL)) BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN     (2.127)
BÜRGER IN WUT (BIW) (BÜRGER IN WUT (BIW)) BÜRGER IN WUT (BIW)     (3)
BüSo (Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)) BüSo     (2)
CDU (Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)) CDU     (7.603)
CM (CHRISTLICHE MITTE – Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten (CM)) CM     (1)
CSU (Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)) CSU     (2.163)
Demokratische Partei  (Demokratische Partei  Deutschlands (DPD)) Demokratische Partei      (7)
Deutsche Zentrumspartei (Deutsche Zentrumspartei) Deutsche Zentrumspartei     (5)
DiB (DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)) DiB     (1)
DIE FRAUEN (DIE FRAUEN - Feministische Partei DIE FRAUEN) DIE FRAUEN     (1)
DIE FREIHEIT (DIE FREIHEIT) DIE FREIHEIT     (63)
DIE LINKE (DIE LINKE (DIE LINKE)) DIE LINKE     (1.824)
Die PARTEI (Die PARTEI - Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz,  Elitenförderung und basisdem. Initiative) Die PARTEI     (6)
DIE RECHTE (DIE RECHTE) DIE RECHTE     (2)
Die Tierschutzpartei (Mensch Umwelt Tierschutz (Die Tierschutzpartei)) Die Tierschutzpartei     (1)
DIE VIOLETTEN (Die Violetten – für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN)) DIE VIOLETTEN     (2)
DKP (Deutsche Kommunistische Partei (DKP)) DKP     (8)
DVU (DEUTSCHE VOLKSUNION (DVU)) DVU     (2)
EFP (Europäische Föderalistische Partei (EFP)) EFP     (9)
Eine-Welt-Partei (Eine-Welt-Partei) Eine-Welt-Partei     (14)
FAMILIE (Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE)) FAMILIE     (2)
FDP (Freie Demokratische Partei (FDP)) FDP     (1.856)
Freie Union (Freie Union Deutschland) Freie Union     (9)
FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) FREIE WÄHLER     (456)
FRÜHLING in Deutschland (FRÜHLING in Deutschland) FRÜHLING in Deutschland     (5)
FWG Die Freie (FREIE WÄHLER GEMEINSCHAFT) FWG Die Freie     (17)
IPD (Interim Partei Deutschland (IPD)) IPD     (1)
Liberal-Konservative Reformer (LKR) (Liberal-Konservative Reformer (LKR)) Liberal-Konservative Reformer (LKR)     (18)
MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)) MLPD     (1)
NEIN!-Idee (NEIN!-Idee) NEIN!-Idee     (22)
NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)) NPD     (248)
Oek. Dem. ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)) Oek. Dem. ÖDP     (61)
Partei der Nichtwähler (Partei der Nichtwähler) Partei der Nichtwähler     (1)
Partei der Vernunft (pdv) (Partei der Vernunft (pdv)) Partei der Vernunft (pdv)     (20)
PARTEI FÜR FRANKEN (PARTEI FÜR FRANKEN) PARTEI FÜR FRANKEN     (14)
PBC (Partei Bibeltreuer Christen (PBC)) PBC     (1)
PETO (PETO – Die junge Alternative) PETO     (1)
PGD (Partei für ein Gerechtes Deutschland (PGD)) PGD     (3)
PIRATEN (Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)) PIRATEN     (489)
Pro Deutschland (pro Deutschland - Bürgerbewegung pro Deutschland) Pro Deutschland     (21)
PSG (Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten  Internationale (PSG)) PSG     (1)
RENTNER (Rentner-Partei-Deutschland (RENTNER)) RENTNER     (5)
REP (DIE REPUBLIKANER (REP)) REP     (2)
SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)) SPD     (5.087)
SSW (Südschleswigscher Wählerverband (SSW)) SSW     (5)
Tierschutzpartei (Tierschutzpartei PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ) Tierschutzpartei     (2)
Volksabstimmung (Ab jetzt … Demokratie durch Volksabstimmung – Politik für die Menschen) Volksabstimmung     (1)
Weitere Parteien (Weitere Parteien) Weitere Parteien     (60)
Weiteres: Initiativen/Vereine (Zusätzlich: Initiativen) Weiteres: Initiativen/Vereine     (88)
Weiteres: Parteilose (Weiteres: Parteilose) Weiteres: Parteilose     (77)

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! News Prozente der Parteien :)
1. CDU 32.53 Prozent
2. SPD 21.77 Prozent
3. CSU 9.26 Prozent
4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 9.10 Prozent
5. FDP 7.94 Prozent
6. DIE LINKE 7.81 Prozent
7. Alternative für Deutschland (AfD) 3.80 Prozent
8. PIRATEN 2.09 Prozent
9. FREIE WÄHLER 1.95 Prozent
10. NPD 1.06 Prozent

Alle Parteien News in Prozent

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online - Werbung

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Geschenke - Tipps
Alte Originalzeitungen 1900-2006 Werbung

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Browsergames
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Seiten - Infos
Parteien News DE -  News!  Parteien News:30.143
Parteien News DE -  News!  Parteien News Kommentare:239
Partei Infos @ Parteien-News.de -  Links!  Parteien Links:66
Wahl -  Kalender!  Wahl-Termine:0
Partei Infos @ Parteien-News.de - Forum!  Forumposts:40
Foto -  Galerie!  Galerie Bilder:212
Partei Infos @ Parteien-News.de -  Lexikon!  Parteien Lexikon Einträge:10
Partei Infos @ Parteien-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch Einträge:12
Partei Infos @ Parteien-News.de - Autoren!  Autoren:34
Partei Infos @ Parteien-News.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:3.353

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Wahl: Seo Kanzler in Deutschland
Kanzler-Wahl: Seo Kanzler in Deutschland

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online - Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Partei Infos / Parteien Infos ! Parteien-News.de: Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen

Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!

Geschrieben von PressePortal.de, veröffentlicht am Dienstag, dem 09. Mai 2017 von Parteien-News.de.



Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!

Parteien News DE | WDR
Angela Merkel zur Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei:

Köln (ots) - Die Bundesregierung wird nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht zulassen, dass auf deutschem Boden für die Einführung der Todesstrafe in der Türkei geworben wird.

Das sagte Merkel im Gespräch mit WDR 5 am Dienstag. Zwar gebe es noch keine konkreten Anfragen, aber, so Merkel, "die Frage ist leider, leider so hypothetisch dann auch nicht, denn das Thema ist in der Türkei diskutiert worden".

Es sorge für Klarheit zu sagen, "dass man für einen Inhalt, den wir absolut ablehnen, wie etwa die Todesstrafe" auf deutschem Boden keine Erlaubnis gebe.

Der in die Kritik geratenen Bundesverteidigungsministerin stärkte Merkel den Rücken. Es sei gut, dass von der Leyen nicht bagatellisiere, sondern die Dinge klar anspreche, sagte die Kanzlerin.

Sie wundere sich, so Merkel, dass man der Ministerin einen Vorwurf daraus konstruiere, dass sie "hart gegen bestimmte Dinge vorgeht".

"Würde sie das nicht machen, würde sie es sozusagen als Einzelfall sehen, würde man sagen, sie verharmlost die Dinge", so Merkel weiter. Von der Leyen habe die Verantwortung übernommen, "sie wird das aufklären und darin sollten wir sie auch alle unterstützen."

Ursula von der Leyen sieht sich im Moment heftiger Kritik wegen ihres Umgangs mit Skandalen in der Bundeswehr ausgesetzt. In der Auseinandersetzung bekam von der Leyen bisher wenig Unterstützung aus den eigenen Reihen.

Auch wenn sich mit dem Anstieg der Temperaturen wieder deutlich mehr Flüchtlinge auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa machen, geht die Kanzlerin nicht davon aus, dass sich eine Situation wie die 2015 wiederholt.

"Wir haben an vielen Stellen Vorsorge getroffen, die Registrierung in Italien funktioniert heute sehr viel besser. Italien gibt sich alle Mühe, die Flüchtlinge auch aufzunehmen.

Es wird daran gearbeitet, die Rückführung aus Italien zu machen. Wir arbeiten an der Lösung des Libyen-Konfliktes, ich glaube daran, dass sich die Situation von 2015 nicht wiederholen wird."

Die Kanzlerin stärkte auch dem CDU-Spitzenkandidaten in NRW, Armin Laschet, den Rücken. "Ich finde, das Armin Laschet sehr zielstrebig und klar vorgeht und die wunden Punkte benennt. Wer den Wechsel will, muss CDU wählen. Ich glaube, dass Armin Laschet einen klaren Siegeswillen dahin auch deutlich macht, dass es ihm nicht ausschließlich um das Amt geht, sondern dass es ihm darum geht, für die Menschen in NRW etwas zu verändern. Jeder in NRW muss überlegen, habe ich mehr Zeit, wenn ich nicht im Stau stehe, habe ich weniger Wohnungseinbrüche."

Laschet wurde von Kritikern mangelnder Siegeswillen und eine allzu große Bereitschaft zu einer Rolle als Juniorpartner in einer großen Koalition vorgeworfen.

Vor allem beim Thema Infrastruktur verspricht die Kanzlerin, dass mit einem Ministerpräsidenten Laschet vieles besser laufen würde.

Die jetzige Landesregierung rufe längst nicht alle Gelder ab, die der Bund für den Straßenbau zur Verfügung stellt. Offensichtlich deshalb, weil es an Planungskapazitäten fehle. Das liege in der Verantwortung der Landesregierung.

"Und wenn hier Geld verfällt, obwohl investiert werden könnte, die Bundesregierung hat die Investitionsmittel erhöht, dann fällt das auf die Landesregierung zurück und deshalb sagen wir, da muss sich etwas ändern. Das ist ja Lebenszeit für die Menschen. Ich glaube, eine Landesregierung mit einem Ministerpräsidenten Laschet würde das gut hinbekommen."

Nach innerparteilichen Konflikten um die Flüchtlingspolitik im vergangenen Jahr sieht Merkel die CDU heute wieder geeint.

"Es ist immer besser, Parteien führen die Wahlkämpfe geeint, das ist richtig. Wir hatten im vergangenen Jahr eh eine schwierige Situation innerhalb der Union. Das haben wir jetzt insgesamt überwunden. Richtig ist, dass dann die Unterstützung auch sehr viel leichter fällt."

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Pressekontakt:

WDR-Pressedesk
0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Referendum in der Türkei: Bei der Todesstrafe hört bei Angela Merkel der Spaß auf
(Youtube-Video, N24, Standard-YouTube-Lizenz, 09.05.2017):

"Sollten Türken in Deutschland über die Todesstrafe in der Türkei abstimmen dürfen?

Die Kanzlerin ist dagegen, die Türkische Gemeinde erwartet eine Genehmigung. Es ist nicht das einzige Streitthema."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7899/3630683, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


(Artikel-Titel: Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Parteien-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Parteien-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Landtagswahlen: Abgeordnetenhauswahl in Berlin - Jörg S ...

Landtagswahlen: Abgeordnetenhauswahl in Berlin - Jörg S ...
Landtagswahlen: Landtagswahl Mecklenburg Vorpommern 201 ...

Landtagswahlen: Landtagswahl Mecklenburg Vorpommern 201 ...

Alle Youtube Video-Links bei Parteien-News.de: Parteien-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin-Bundeskanzleramt-130109-DSC_0093.J ...
CDU-Bundesvorstand-Berlin-130109-DSC_0017 ...
Schloss-Bellevue-Berlin-Bundespraesident- ...

Diese News & Infos bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Sebastian Muschter, früherer McKinsey-Berater und Ex-LAGeSo-Chef, fordert als Lehre aus der Flüchtlingskrise eine große Verwaltungsreform! (PressePortal.de, 17.01.2018 12:01:21)
Sebastian Muschter zu deutschen Behörden:

Berlin (ots) - Der frühere McKinsey-Berater und Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (LAGeSo), Dr. Sebastian Muschter, fordert als Lehre aus der Flüchtlings- und Verwaltungskrise vor zwei Jahren eine grundlegende Reform der deutschen Behörden.

Seit den Hartz-Reformen in den Jahren 2003 bis 2005 habe es keine größeren Verwaltungsreformen mehr in Deutschland gegeben, die meisten Politiker hätten den Mut dazu verloren, kritisiert Muschter in einem Gastbeitrag für das Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 2/2018; EVT 18. Januar 2018).

"In den nächsten Jahren werden 800.000 Mitarbeiter der ...

 Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, übt deutliche Kritik am Sondierungsergebnis: ''Nicht mehr als ein konservatives 'Weiter so'''! (PressePortal.de, 13.01.2018 08:01:04)
Zum Sondierungsergebnis:

Berlin (ots) - Als sozialpolitisch unambitioniert und flüchtlingspolitisch inakzeptabel bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ergebnisse der Sondierungen zwischen Union und SPD.

Viele wichtige Themen würden zwar angesprochen, seien aber genau wie im letzten Koalitionsvertrag der Großen Koalition entweder nur unter Finanzierungsvorbehalt oder von vorneherein unterfinanziert.

Das Versprechen der Verhandlungspartner, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, werde nicht eingelöst, vielmehr sei zu erwarten, dass sich die Spaltung durch die skizzierten Maßnahmen noch verschärfe.

"Das Sondierungser ...

 Konjunkturelle Superlative: Reformen, Investitionen in Bildung und Infrastruktur und eine wettbewerbsfähige Steuerpolitik sichen auch die zukünftige Konjunktur! (PressePortal.de, 12.01.2018 08:31:36)
Alexandra Baude zur Konjunktur:

Frankfurt (ots) - 2017 war für Deutschland ein Jahr der konjunkturellen Superlative, auch wenn es am Anfang so gar nicht danach ausgesehen hat.

Zu groß schienen vor allem die politischen Risiken und in den Hinterköpfen vieler machte sich ein Gedanke breit: Ein Wirtschaftsaufschwung, der schon so lange währt, muss schließlich einmal zu Ende gehen.

Im Jahresverlauf aber haben die Ökonomen sukzessive ihre Prognosen nach oben geschraubt und blicken nun voller Zuversicht auf das kommende Jahr.

Und warum auch nicht: Das Bruttoinlandsprodukt ist so kräftig gewachsen wie zuletzt 2011. Der Jobmarkt boomt, so d ...

 Bernd Riexinger, Linken-Chef, bietet der SPD eine gemeinsame Regierung an, falls es doch nicht zu einer Neuauflage der großen Koalition kommen sollte! (PressePortal.de, 10.01.2018 14:01:00)
Bernd Riexinger zu einer eventuellen Regierungsbeteiligung:

Berlin/Saarbrücken (ots) - Linken-Chef Bernd Riexinger hat der SPD ein Angebot zum gemeinsamen Regieren unterbreitet, falls es doch nicht zu einer Neuauflage der großen Koalition kommen sollte.

Riexinger sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe): Wenn die SPD tatsächlich wieder glaubhaft sozialdemokratische Positionen vertrete, "dann stünde die Linke auch für eine Regierungsbeteiligung zur Verfügung, aber nur wenn die Inhalte stimmen."

Für mögliche Neuwahlen sieht Riexinger seine Partei gut aufgestellt. "Wenn Neuwahlen zu dem Ergebnis führen, dass SPD und Grüne trotzdem keinen Po ...

 Engelbert Lütke Daldrup (SPD), Chef der Berliner Flughäfen, verspielt Vertrauen: Bis zu einer Milliarde Euro zusätzlich sind für den Berliner Pannenflughafen BER erforderlich! (PressePortal.de, 08.01.2018 14:01:58)
Isabell Jürgens zum Berliner Flughafen BER:

Berlin (ots) - Was passiert, wenn bei einem ohnehin schon völlig aus dem Ruder gelaufenen öffentlichen Bauvorhaben bekannt wird, dass der bislang kommunizierte Finanzbedarf nicht ausreicht und bis zu einer Milliarde Euro zusätzlich erforderlich sein werden, um das Projekt zur Ende zu bringen?

In Berlin lautet die gespenstische Antwort: Nichts, alles läuft so weiter wie bisher. Die Rede ist, mal wieder, vom Pannenflughafen BER.

Erst Ende vergangenen Jahres hatte Engelbert Lütke Daldrup, der Chef der Berliner Flughäfen, seinen "Masterplan 2040" präzisiert. Mit diesem, so sagte es der SPD-Politiker damals, ...

 Jens Spahn (CDU), CDU-Präsidiumsmitglied & Finanz-Staatssekretär, kritisiert den konservativen Islam: ''Der konservative, teils reaktionäre Islam ist weit verbreitet''! (PressePortal.de, 06.01.2018 10:01:28)
Jens Spahn zum Islam:

Düsseldorf (ots) - In der Debatte um Leitkultur und Integration hat das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn die konservativen und reaktionären Strömungen im Islam kritisiert.

"Der konservative, teils reaktionäre Islam ist weit verbreitet, er wird in zu vielen Moscheen in Deutschland jeden Freitag gepredigt", sagte der CDU-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe).

Er sieht in dieser Spielart auch keine Bereicherung für Deutschland. "Nicht alles, was kulturell anders ist, ist per se bereichernd. Ich kann ein rückständiges Frauenbild, Zwangsheirat oder Ehrenmord nicht als bereichernd empfinden. ...

 Unions-Innenexperten fordern nach Straftaten von Nordafrikanern schnellere Abschiebungen - die SPD soll sich bei den sichereren Herkunftsländern bewegen! (PressePortal.de, 04.01.2018 08:31:44)
Zu Abschiebungen von straffälligen Nordafrikanern:

Osnabrück (ots) - Nach der Studie zu vermehrten Gewalttaten von Flüchtlingen aus Nordafrika haben die Innenexperten der Union eine schärfere Asylpolitik mit schnelleren Abschiebungen und Rückkehrprogrammen gefordert.

Die Maghreb-Staaten müssten rasch als sichere Herkunftsländer eingestuft werden, um Asylbewerber von dort einfacher in ihre Heimat zurückschicken zu können.

Der innenpolitische Sprecher der Unions-Fraktion, Stephan Mayer, forderte im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag): "Nordafrikaner ohne Bleiberecht, allen voran Straftäter, müssen schnellstmöglich unser Land ve ...

 Dirk Behrendt (Grüne), Berliner Justizsenator, setzt die falschen Schwerpunkte: Er muss sich vor allem um die Justiz kümmern, darf sich nicht als ''Schönwetter-Senator'' gerieren! (PressePortal.de, 03.01.2018 12:01:50)
Andreas Abel zum Berliner Justizsenator Behrendt:

Berlin (ots) - Dirk Behrendt setzt offenbar die falschen Schwerpunkte. Sein Amtsbereich umfasst Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Die Kritik, er profiliere sich vor allem auf den beiden letzten Feldern, äußern inzwischen auch Mitarbeiter seiner eigenen Verwaltung.

Der Grünen-Politiker muss sich vor allem um die Justiz kümmern, darf sich nicht als "Schönwetter-Senator" gerieren.

Um Sicherheitslücken im Justizvollzug zu schließen, sind vor allem Investitionen notwendig - in Technik und in Personal. Um mehr Mitarbeiter muss ein Senator in Haushaltsberatungen kämpfen. Di ...

 Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, hält ihre Neujahrsansprache: Das war dreist, Frau Merkel - Se sind ihrer Verantwortung schlichtweg nicht gerecht geworden! (PressePortal.de, 02.01.2018 08:31:39)
Zu Angela Merkels Neujahrsansprache:

Straubing (ots) - Die "lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger" machen sich in ihrer Masse vor allem Sorgen darüber, dass Deutschland es nicht schafft, die Folgen der merkelschen Zuwanderungspolitik zu bewältigen.

Sie sehen, dass der Staat nicht einmal in der Lage ist, Terroristen, Gefährder und Straftäter unter den abgelehnten Asylbewerbern loszuwerden.

Es gebe Menschen, meint Merkel, "die sich fragen, wie wir Zuwanderung in unser Land ordnen und steuern können".

Nein, sie erwarten genau das seit nunmehr zweieinhalb Jahren von Merkel und ihrer Regierung. Doch die sind ihrer Verantwortung schlichtweg ...

 Raus aus der Meckerecke - rein in den Dialog, der gern auch mal Streit sein kann: Jedes Ausgrenzen grenzt Wissen, Erfahrung, Ideen und Kreativität aus! (PressePortal.de, 01.01.2018 14:01:21)
Carsten Heil zum Jahreswechsel 2017/2018:

Bielefeld (ots) - Demokratie bleibt anstrengend auch im Jahr 2018.

Es sind stets mühevolle und langwierige Prozesse, die in unserer Staatsform zum Ergebnis führen.

Unterschiedliche Meinungen und Interessen müssen zusammengeführt, sehr komplizierte Fakten analysiert und erklärt, Mehrheiten gefunden werden. Das geht nicht von heute auf morgen.

Zum Glück ist das Führerprinzip in Deutschland Vergangenheit. Auch wenn sich immer mehr Menschen eine starke Führung wünschen, ist das Ringen um Kompromisse und ein Ausgleich der Interessen besser als die Macht in den Händen weniger. Deshalb steht Deutsc ...


Diese Web-Links bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: TITLE (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bundesamt für Verfassungsschutz
Beschreibung: Aufgabe: Sammeln und Auswerten von Informationen über extremistische und sicherheitsgefährdende Bestrebungen, Spionagebekämpfung!
Gemäß § 3 Bundesverfassungsschutzgesetz (BVerfSchG) hat das BfV gemeinsam mit den Landesbehörden für Verfassungsschutz (LfV) "Auskünfte, Nachrichten und sonstige Unterlagen" zu sammeln und auszuwerten über
1. Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder gegen den Bestand und die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind oder durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichtete Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung (Art. 9 Abs. 2 GG), insbesondere gegen das friedliche Zusammenleben der Völker gerichtet sind,
2. geheimdienstliche Tätigkeiten für eine fremde Macht Spionagebekämpfung).
3. Ferner wirkt das BfV nach § 3 Abs. 2 BVerfSchG beim Geheim- und Sabotageschutz mit.
Hinzugefügt am: 07.10.2010 Besucher: 662 Bewertung: 1.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Politische & Verfassungsorgane

 Wahl-O-Mat Infos
Beschreibung: Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht.
Es gibt 38 Thesen, auf die Sie "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" antworten können.
Alle zur Wahl zugelassenen Parteien können auf die gleiche Weise antworten.
Die eigenen Antworten werden mit denen der Parteien abgeglichen, der Grad der Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien wird errechnet. Startpunkt für viele Angebote zur Wahl:
"Wer steht zur Wahl?",
"Fakten zur Wahl",
Begründungen der Parteien,
Hintergrundinformationen zu allen Thesen,
Unterrichtsmaterial und vieles mehr!
Hinzugefügt am: 02.02.2012 Besucher: 3683 Bewertung: 2.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Wahl Info Seiten


Werbung bei Parteien-News.de:



Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben! @ Parteien-News.de

 
Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
· Nachrichten von Parteien-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU):
Hamburg-Mitte: Grün-Rot verhindert Notfalltelefon - Beschwerdemanagement für Großveranstaltungen!


Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online Werbung

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent


Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online Tipps
Ihre Geschenkidee! Original-Zeitungen und Jahrgangsweine 1900 - 2006


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Parteien News - das parteien-unabhängige Portal mit News & Infos rund um die Parteien - aktuelle Partei News & Partei Infos @ Parteien-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben! @ Parteien-News.de