Partei Infos / Parteien Infos ! Parteien News & Infos Parteien Links ! Kolumne @ Parteien-News.de Parteien Videos ! Parteien Videos Parteien Links ! Parteien Web-Links Parteien Lexikon ! Parteien Lexikon Wahl Termine ! Wahl Termine Partei Infos / Parteien Infos ! News / Info / PresseMitteilung senden

 Parteien News & Parteien Infos 

News, Infos & Mitteilungen von bzw. zu Parteien in
Deutschland zur Information und zum Nachlesen!

Seiten-Recherche:  
 Parteien-News.de <- Startseite   Einloggen oder Neu anmelden  Heute wurde noch keine neue Parteien-News & Parteien-Infos veröffentlicht !  
Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Who's Online @ Parteien-News.de
Zur Zeit sind 66 Gäste und 0 Autor(en)
@ Parteien-News.de online!
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann Ihre Parteien News & Info veröffentlichen!

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Infos @ Parteien-News.de
Redaktionelles:
- Neueste Parteien News & Infos
- Alle Parteien News & Infos
- Alle Parteien-NEWS.de Rubriken
- Parteien-NEWS.de Top10
- Suche @ Parteien-NEWS.de
- Web-Tipps @ Parteien-NEWS.de

Interaktiv:
- Link senden
- Wahl-Termin eintragen
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen
- Parteien-News.de Blog

Community & Information:
- Parteien-NEWS.de Autoren
- Parteien-NEWS.de Mitglieder
- Parteien-NEWS.de Gästebuch
- Parteien-NEWS.de FAQ/ Hilfe
- Parteien-NEWS.de Forum/Blog
- Parteien-NEWS.de AGB
- Parteien-NEWS.de Impressum
- Parteien-NEWS.de Statistiken

Unterhaltung:
- Political Browser Gaming

XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Parteien-News.de

Accounts:
- Twitter
- google+

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! News nach Wahl-Gebieten
Europa Europa (1.346)
Deutschland Deutschland (21.318)
Baden-Württemberg Baden-Württemberg (744)
Bayern Bayern (1.074)
Berlin Berlin (842)
Brandenburg Brandenburg (331)
Bremen Bremen (151)
Hamburg Hamburg (164)
Hessen Hessen (256)
Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern (71)
Niedersachsen Niedersachsen (640)
Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen (1.829)
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz (168)
Saarland Saarland (85)
Sachsen Sachsen (167)
Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt (482)
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein (168)
Thüringen Thüringen (313)

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! News nach Parteien
 Mehrere / Alle Parteien ( Mehrere / Alle Parteien)  Mehrere / Alle Parteien     (6.663)
ADM (Allianz der Mitte (ADM)) ADM     (2)
Alternative für Deutschland (AfD) (Alternative für Deutschland (AfD) ) Alternative für Deutschland (AfD)     (895)
AUF-Partei (AUF-Partei für Arbeit, Umwelt und Familie – Christen für Deutschland) AUF-Partei     (2)
Bayernpartei (BP) (Bayernpartei (BP)) Bayernpartei (BP)     (42)
BDP (Bürgerlich Demokratische Partei (BDP)) BDP     (7)
Bergpartei (Bergpartei) Bergpartei     (2)
BGD (BGD - Bund für Gesamtdeutschland) BGD     (1)
BIG (BIG - Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit) BIG     (2)
Bündnis 21/RRP (Bündnis 21/RRP) Bündnis 21/RRP     (6)
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE/GAL)) BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN     (2.131)
BÜRGER IN WUT (BIW) (BÜRGER IN WUT (BIW)) BÜRGER IN WUT (BIW)     (3)
BüSo (Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)) BüSo     (2)
CDU (Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)) CDU     (7.627)
CM (CHRISTLICHE MITTE – Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten (CM)) CM     (1)
CSU (Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)) CSU     (2.166)
Demokratische Partei  (Demokratische Partei  Deutschlands (DPD)) Demokratische Partei      (7)
Deutsche Zentrumspartei (Deutsche Zentrumspartei) Deutsche Zentrumspartei     (5)
DiB (DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)) DiB     (1)
DIE FRAUEN (DIE FRAUEN - Feministische Partei DIE FRAUEN) DIE FRAUEN     (1)
DIE FREIHEIT (DIE FREIHEIT) DIE FREIHEIT     (63)
DIE LINKE (DIE LINKE (DIE LINKE)) DIE LINKE     (1.830)
Die PARTEI (Die PARTEI - Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz,  Elitenförderung und basisdem. Initiative) Die PARTEI     (6)
DIE RECHTE (DIE RECHTE) DIE RECHTE     (2)
Die Tierschutzpartei (Mensch Umwelt Tierschutz (Die Tierschutzpartei)) Die Tierschutzpartei     (1)
DIE VIOLETTEN (Die Violetten – für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN)) DIE VIOLETTEN     (2)
DKP (Deutsche Kommunistische Partei (DKP)) DKP     (8)
DVU (DEUTSCHE VOLKSUNION (DVU)) DVU     (2)
EFP (Europäische Föderalistische Partei (EFP)) EFP     (9)
Eine-Welt-Partei (Eine-Welt-Partei) Eine-Welt-Partei     (14)
FAMILIE (Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE)) FAMILIE     (2)
FDP (Freie Demokratische Partei (FDP)) FDP     (1.859)
Freie Union (Freie Union Deutschland) Freie Union     (9)
FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) FREIE WÄHLER     (458)
FRÜHLING in Deutschland (FRÜHLING in Deutschland) FRÜHLING in Deutschland     (5)
FWG Die Freie (FREIE WÄHLER GEMEINSCHAFT) FWG Die Freie     (17)
IPD (Interim Partei Deutschland (IPD)) IPD     (1)
Liberal-Konservative Reformer (LKR) (Liberal-Konservative Reformer (LKR)) Liberal-Konservative Reformer (LKR)     (18)
MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)) MLPD     (1)
NEIN!-Idee (NEIN!-Idee) NEIN!-Idee     (22)
NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)) NPD     (249)
Oek. Dem. ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)) Oek. Dem. ÖDP     (61)
Partei der Nichtwähler (Partei der Nichtwähler) Partei der Nichtwähler     (1)
Partei der Vernunft (pdv) (Partei der Vernunft (pdv)) Partei der Vernunft (pdv)     (20)
PARTEI FÜR FRANKEN (PARTEI FÜR FRANKEN) PARTEI FÜR FRANKEN     (14)
PBC (Partei Bibeltreuer Christen (PBC)) PBC     (1)
PETO (PETO – Die junge Alternative) PETO     (1)
PGD (Partei für ein Gerechtes Deutschland (PGD)) PGD     (3)
PIRATEN (Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)) PIRATEN     (489)
Pro Deutschland (pro Deutschland - Bürgerbewegung pro Deutschland) Pro Deutschland     (21)
PSG (Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten  Internationale (PSG)) PSG     (1)
RENTNER (Rentner-Partei-Deutschland (RENTNER)) RENTNER     (5)
REP (DIE REPUBLIKANER (REP)) REP     (2)
SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)) SPD     (5.102)
SSW (Südschleswigscher Wählerverband (SSW)) SSW     (5)
Tierschutzpartei (Tierschutzpartei PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ) Tierschutzpartei     (2)
Volksabstimmung (Ab jetzt … Demokratie durch Volksabstimmung – Politik für die Menschen) Volksabstimmung     (1)
Weitere Parteien (Weitere Parteien) Weitere Parteien     (60)
Weiteres: Initiativen/Vereine (Zusätzlich: Initiativen) Weiteres: Initiativen/Vereine     (86)
Weiteres: Parteilose (Weiteres: Parteilose) Weiteres: Parteilose     (78)

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! News Prozente der Parteien :)
1. CDU 32.55 Prozent
2. SPD 21.77 Prozent
3. CSU 9.24 Prozent
4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 9.09 Prozent
5. FDP 7.93 Prozent
6. DIE LINKE 7.81 Prozent
7. Alternative für Deutschland (AfD) 3.82 Prozent
8. PIRATEN 2.09 Prozent
9. FREIE WÄHLER 1.95 Prozent
10. NPD 1.06 Prozent

Alle Parteien News in Prozent

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online - Werbung

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Geschenke - Tipps
Alte Originalzeitungen 1900-2006 Werbung

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Browsergames
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Seiten - Infos
Parteien News DE -  News!  Parteien News:30.262
Parteien News DE -  News!  Parteien News Kommentare:247
Partei Infos @ Parteien-News.de -  Links!  Parteien Links:66
Wahl -  Kalender!  Wahl-Termine:0
Partei Infos @ Parteien-News.de - Forum!  Forumposts:40
Foto -  Galerie!  Galerie Bilder:212
Partei Infos @ Parteien-News.de -  Lexikon!  Parteien Lexikon Einträge:10
Partei Infos @ Parteien-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch Einträge:12
Partei Infos @ Parteien-News.de - Autoren!  Autoren:34
Partei Infos @ Parteien-News.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:3.353

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Wahl: Seo Kanzler in Deutschland
Kanzler-Wahl: Seo Kanzler in Deutschland

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online - Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Partei Infos / Parteien Infos ! Parteien-News.de: Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen

Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!

Geschrieben von PressePortal.de, veröffentlicht am Dienstag, dem 09. Mai 2017 von Parteien-News.de.



Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!

Parteien News DE | WDR
Angela Merkel zur Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei:

Köln (ots) - Die Bundesregierung wird nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht zulassen, dass auf deutschem Boden für die Einführung der Todesstrafe in der Türkei geworben wird.

Das sagte Merkel im Gespräch mit WDR 5 am Dienstag. Zwar gebe es noch keine konkreten Anfragen, aber, so Merkel, "die Frage ist leider, leider so hypothetisch dann auch nicht, denn das Thema ist in der Türkei diskutiert worden".

Es sorge für Klarheit zu sagen, "dass man für einen Inhalt, den wir absolut ablehnen, wie etwa die Todesstrafe" auf deutschem Boden keine Erlaubnis gebe.

Der in die Kritik geratenen Bundesverteidigungsministerin stärkte Merkel den Rücken. Es sei gut, dass von der Leyen nicht bagatellisiere, sondern die Dinge klar anspreche, sagte die Kanzlerin.

Sie wundere sich, so Merkel, dass man der Ministerin einen Vorwurf daraus konstruiere, dass sie "hart gegen bestimmte Dinge vorgeht".

"Würde sie das nicht machen, würde sie es sozusagen als Einzelfall sehen, würde man sagen, sie verharmlost die Dinge", so Merkel weiter. Von der Leyen habe die Verantwortung übernommen, "sie wird das aufklären und darin sollten wir sie auch alle unterstützen."

Ursula von der Leyen sieht sich im Moment heftiger Kritik wegen ihres Umgangs mit Skandalen in der Bundeswehr ausgesetzt. In der Auseinandersetzung bekam von der Leyen bisher wenig Unterstützung aus den eigenen Reihen.

Auch wenn sich mit dem Anstieg der Temperaturen wieder deutlich mehr Flüchtlinge auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa machen, geht die Kanzlerin nicht davon aus, dass sich eine Situation wie die 2015 wiederholt.

"Wir haben an vielen Stellen Vorsorge getroffen, die Registrierung in Italien funktioniert heute sehr viel besser. Italien gibt sich alle Mühe, die Flüchtlinge auch aufzunehmen.

Es wird daran gearbeitet, die Rückführung aus Italien zu machen. Wir arbeiten an der Lösung des Libyen-Konfliktes, ich glaube daran, dass sich die Situation von 2015 nicht wiederholen wird."

Die Kanzlerin stärkte auch dem CDU-Spitzenkandidaten in NRW, Armin Laschet, den Rücken. "Ich finde, das Armin Laschet sehr zielstrebig und klar vorgeht und die wunden Punkte benennt. Wer den Wechsel will, muss CDU wählen. Ich glaube, dass Armin Laschet einen klaren Siegeswillen dahin auch deutlich macht, dass es ihm nicht ausschließlich um das Amt geht, sondern dass es ihm darum geht, für die Menschen in NRW etwas zu verändern. Jeder in NRW muss überlegen, habe ich mehr Zeit, wenn ich nicht im Stau stehe, habe ich weniger Wohnungseinbrüche."

Laschet wurde von Kritikern mangelnder Siegeswillen und eine allzu große Bereitschaft zu einer Rolle als Juniorpartner in einer großen Koalition vorgeworfen.

Vor allem beim Thema Infrastruktur verspricht die Kanzlerin, dass mit einem Ministerpräsidenten Laschet vieles besser laufen würde.

Die jetzige Landesregierung rufe längst nicht alle Gelder ab, die der Bund für den Straßenbau zur Verfügung stellt. Offensichtlich deshalb, weil es an Planungskapazitäten fehle. Das liege in der Verantwortung der Landesregierung.

"Und wenn hier Geld verfällt, obwohl investiert werden könnte, die Bundesregierung hat die Investitionsmittel erhöht, dann fällt das auf die Landesregierung zurück und deshalb sagen wir, da muss sich etwas ändern. Das ist ja Lebenszeit für die Menschen. Ich glaube, eine Landesregierung mit einem Ministerpräsidenten Laschet würde das gut hinbekommen."

Nach innerparteilichen Konflikten um die Flüchtlingspolitik im vergangenen Jahr sieht Merkel die CDU heute wieder geeint.

"Es ist immer besser, Parteien führen die Wahlkämpfe geeint, das ist richtig. Wir hatten im vergangenen Jahr eh eine schwierige Situation innerhalb der Union. Das haben wir jetzt insgesamt überwunden. Richtig ist, dass dann die Unterstützung auch sehr viel leichter fällt."

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Pressekontakt:

WDR-Pressedesk
0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Referendum in der Türkei: Bei der Todesstrafe hört bei Angela Merkel der Spaß auf
(Youtube-Video, N24, Standard-YouTube-Lizenz, 09.05.2017):

"Sollten Türken in Deutschland über die Todesstrafe in der Türkei abstimmen dürfen?

Die Kanzlerin ist dagegen, die Türkische Gemeinde erwartet eine Genehmigung. Es ist nicht das einzige Streitthema."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7899/3630683, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


(Artikel-Titel: Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Parteien-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Parteien-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Deutschland: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Hamburg: Grusel-Demo - Hier protestieren Zombies gegen ...

Hamburg: Grusel-Demo - Hier protestieren Zombies gegen  ...
Hamburg: G20-Gipfel - Hamburgs Innensenator Andy Grote ...

Hamburg: G20-Gipfel - Hamburgs Innensenator Andy Grote  ...
Hamburg: G20-Gipfel - Hamburgs Bürgermeister Olaf Schol ...

Hamburg: G20-Gipfel - Hamburgs Bürgermeister Olaf Schol ...

Alle Youtube Video-Links bei Parteien-News.de: Parteien-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Schloss-Bellevue-Berlin-Bundespraesident- ...
Gruene-Bundesvorstand-Berlin-130109-DSC_0 ...
DIE-LINKE-Parteivorstand-Karl-Liebknecht- ...

Diese News & Infos bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, bei Putin: Frühlingsluft in Sotschi - Trumps Brachialpolitik gegenüber Freund wie Feind zwingt andere, ihr Verhältnis untereinander neu zu justieren! (PressePortal.de, 19.05.2018 08:00:00)
Zum Besuch von Angela Merkel bei Putin:

Freiburg (ots) - Auslöser der zarten deutsch-russischen Annäherung war US-Präsident Trump.

Seine Brachialpolitik gegenüber Freund wie Feind zwingt andere, ihr Verhältnis untereinander neu zu justieren.

Etwa beim Atomabkommen mit dem Iran, das Trump aufgekündigt hat, während Russland, China und die EU (inklusive Deutschland) daran festhalten wollen.

Wichtiger sind konkrete Versuche, Bewegung in den Minsker Ukraine-Friedensprozess zu bringen. Die Außenminister des Normandie-Quartetts sollen über eine UN-Mission im Donbass beraten, womöglich folgt ein Gipfel mit Merkel, Putin und den Präsidenten ...

 Hartz-IV-Debatte: Caritas und Diakonie fordern andere Berechnung und höhere Sätze - die Bundesregierung spart jährlich rund zehn Milliarden Euro! (PressePortal.de, 18.05.2018 09:01:49)
Caritas und Diakonie zu Hartz-IV:

Osnabrück (ots) - Diakonie-Präsident Lilie: Verweigerung von Einzelansprüchen ist willkürlich und unsachgemäß!

Nach Kritik an der Berechnung der Hartz-IV-Sätze durch die Bundesregierung haben der Deutsche Caritasverband und die evangelische Diakonie eine andere Berechnungsmethode verlangt und fordern deutlich höhere Sätze.

In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) sagte Caritas-Präsident Peter Neher: "Wir fordern, die verdeckt Armen aus der Referenzgruppe heraus zu rechnen."

Nur so ergebe sich ein realistisches Bild des tatsächlichen Bedarfs von Hartz-IV-Empfängern. Auch die Ab ...

 Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, fordert einen EU-Fonds für Geschäfte mit dem Iran! (PressePortal.de, 14.05.2018 08:01:44)
Dietmar Bartsch zum Streit um das von den USA aufgekündigte Atomabkommen mit dem Iran:

Berlin (ots) - Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat im Streit um das von den USA aufgekündigte Atomabkommen mit dem Iran gefordert, dass die Bundesregierung vor den Sanktionsforderungen des amerikanischen Präsidenten Donald Trump nicht einknickt.

"Sie darf nicht zulassen, dass dessen Erpressertaktik Erfolg hat", sagte Bartsch im Interview mit dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel am Sonntag".

https://www.tagesspiegel.de/21531600.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telef ...

 Umfrage: Im ARD-DeutschlandTrend verlieren die Union und die Linke leicht, AfD und Grüne legen leicht zu! (PressePortal.de, 11.05.2018 08:00:00)
Zum ARD-DeutschlandTrend:

In der Sonntagsfrage liegt die Union mit 32 Prozent vorn (-1 Punkt im Vgl. zum DeutschlandTrend Anfang April). Die SPD erreicht 18 Prozent (+/-0). Die AfD kommt auf 15 Prozent (+1), die FDP auf 8 Prozent (-1), die Linke auf 9 Prozent (-1) und die Grünen auf 13 Prozent (+1).

Für die Sonntagsfrage im Auftrag der ARD-Tagesthemen hat das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap von Montag bis Dienstag dieser Woche 1.507 Wahlberechtigte bundesweit befragt.

In der Liste der beliebten Politiker erreicht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) 51 Prozent Zustimmung (-1 Punkt im Vgl. zum DeutschlandTrend vom März). Mit der politisch ...

 Werner Marnette (CDU, früherer Minister in Schleswig-Holstein: Haben die Landesregierungen Hamburgs und Schleswig-Holsteins die HSH-Kaufpreiszahlung durch Bilanztricks finanziert? (PressePortal.de, 09.05.2018 13:01:24)
Zum Verkauf der HSH Nordbank:

Hamburg (ots) - Es verdichtet sich der Verdacht, daß Olaf Scholz und Daniel Günther gegenüber den Bürgern die Unwahrheit gesagt haben.

Die HSH Nordbank steht für einen der größten Bankenskandale in Deutschland und wird die Bürger Hamburgs und Schleswig-Holsteins wohl weit über 20 Mrd. Euro kosten.

Die Bank hängt seit 10 Jahren am Tropf der Steuerzahler und schreckte sogar jahrelang vor dem Verfälschen von Ergebnissen nicht zurück.

Statt sie rechtzeitig abzuwickeln, wurde von den Landesregierungen der drohende Konkurs mehrfach verschleppt. Dies zwang die EU, den Verkauf oder die Abwicklung zum 28.02.2018 ...

 Bessere Klagemöglichkeiten für Verbraucher: Die Musterfeststellungsklage kommt Mittwoch ins Kabinett und tritt am 1. November in Kraft! (PressePortal.de, 07.05.2018 08:01:00)
Zur Einführung der Musterfeststellungsklage:

Berlin (ots) - Der wochenlange Streit über bessere Klagemöglichkeiten für Verbraucher ist beigelegt.

"Die Musterfeststellungsklage kommt am Mittwoch ins Kabinett. Union und SPD sind sich in der Sache einig", sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

"Wir werden das Ziel, das wir im Koalitionsvertrag festgelegt haben, erreichen: Am 1. November tritt die Musterfeststellungsklage in Kraft", kündigte der SPD-Politiker an.

Die Musterfeststellungsklage soll in Deutschland geschädigten Verbrauchern erstmals die Möglichkeit ...

 Die Bundeswehr plante in den 1960er-Jahren den Einsatz von Chemiewaffen - diesbezügliche öffentliche Äußerungen von Bundesregierung und Bundeswehr entsprachen nicht der Wahrheit! (PressePortal.de, 05.05.2018 09:01:47)
Zu Bundeswehr-Planungen für den Einsatz von Chemiewaffen:

Hamburg (ots) - Entgegen öffentlichen Dementis hat die Bundesrepublik in den 1960er-Jahren umfassende Planungen für den Einsatz von Chemiewaffen angestellt.

Das belegen Akten der Bundeswehr und der US-Regierung, die nach jahrzehntelanger strenger Geheimhaltung offengelegt wurden und die NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung jetzt auswerten konnten. Die Recherchen zeigen, dass viele öffentliche Äußerungen von Bundesregierung und Bundeswehr nicht der Wahrheit entsprachen.

Aus den Akten geht hervor, dass Verteidigungsminister Kai-Uwe von Hassel (CDU) die US-Regierung 1963 um die Belieferung mit C-W ...

 Mathias Middelberg (CDU), verlangt Konsequenzen für die Flüchtlinge, die in Ellwangen die Abschiebung eines Togolesen verhindert haben! (PressePortal.de, 04.05.2018 15:01:35)
Mathias Middelberg zu den Tätern von Ellwangen:

Düsseldorf (ots) - Nach Überzeugung der Unionsfraktion sollen die Flüchtlinge, die in Ellwangen die Abschiebung eines Togolesen gewaltsam verhindert haben, Konsequenzen für ihren eigenen Verbleib erfahren.

"Die Taten müssen auch Auswirkungen auf die Asylverfahren dieser Personen haben", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mathias Middelberg, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe).

Der Fall Ellwangen zeige zudem "exemplarisch, dass wir die Abschiebeverfahren noch deutlich effizienter gestalten müssen", sagte der Innenexperte.

...

 Klaus Wowereit (SPD), früherer Regierende Bürgermeister von Berlin, wirbt für politische Bezirksämter, in denen Parteien Koalitionen schließen! (PressePortal.de, 04.05.2018 08:01:46)
Klaus Wowereit zu den Bezirksverwaltungen in Berlin:

Berlin (ots) - Der frühere Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD), fordert eine Reform der Bezirksverwaltungen in der Stadt.

Der bisherige Zustand sei kontraproduktiv, wonach jede Partei entsprechend ihrem Stimmenanteil Stadträte stellt. Stattdessen sollte es politische Bezirksämter geben, in denen Parteien Koalitionen schließen. Wörtlich sagte Wowereit am Donnerstag im Inforadio vom rbb:

"Also misch' Du Dich mal nicht in mein Ressort ein, dann misch' ich mich auch nicht in Dein Ressort ein. Also jeder lässt den anderen da so in Frieden und jeder wurschtelt da vor sich hin .. ...

 Die aktuelle Krankenhausfinanzierung schadet Patienten - Investitionen erfolgen aus Mitteln der Krankenkassen, die eigentlich für die Behandlung von Patienten gedacht sind! (PressePortal.de, 02.05.2018 08:01:59)
Zur Krankenhausfinanzierung:

Hamburg (ots) - Die Bundesländer ziehen sich immer mehr aus der Krankenhaus-Finanzierung zurück. Sie übernehmen nur noch knapp die Hälfte der Investitionskosten, für die sie laut Gesetz zuständig sind.

Diese Unterfinanzierung führt dazu, dass Krankenhäuser einen Teil der notwendigen Investitionen selbst zahlen müssen - und zwar aus den Mitteln der Krankenkassen, die eigentlich für die Behandlung von Patienten gedacht sind.

Das geben Krankenhausmanager in einer dem ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus" vorliegenden qualitativen Studie an. Die Professoren Karl-Heinz Wehkamp (Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hambu ...


Diese Web-Links bei Parteien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: TITLE (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bundesamt für Verfassungsschutz
Beschreibung: Aufgabe: Sammeln und Auswerten von Informationen über extremistische und sicherheitsgefährdende Bestrebungen, Spionagebekämpfung!
Gemäß § 3 Bundesverfassungsschutzgesetz (BVerfSchG) hat das BfV gemeinsam mit den Landesbehörden für Verfassungsschutz (LfV) "Auskünfte, Nachrichten und sonstige Unterlagen" zu sammeln und auszuwerten über
1. Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder gegen den Bestand und die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind oder durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichtete Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung (Art. 9 Abs. 2 GG), insbesondere gegen das friedliche Zusammenleben der Völker gerichtet sind,
2. geheimdienstliche Tätigkeiten für eine fremde Macht Spionagebekämpfung).
3. Ferner wirkt das BfV nach § 3 Abs. 2 BVerfSchG beim Geheim- und Sabotageschutz mit.
Hinzugefügt am: 07.10.2010 Besucher: 720 Bewertung: 1.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Politische & Verfassungsorgane

 Wahl-O-Mat Infos
Beschreibung: Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht.
Es gibt 38 Thesen, auf die Sie "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" antworten können.
Alle zur Wahl zugelassenen Parteien können auf die gleiche Weise antworten.
Die eigenen Antworten werden mit denen der Parteien abgeglichen, der Grad der Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien wird errechnet. Startpunkt für viele Angebote zur Wahl:
"Wer steht zur Wahl?",
"Fakten zur Wahl",
Begründungen der Parteien,
Hintergrundinformationen zu allen Thesen,
Unterrichtsmaterial und vieles mehr!
Hinzugefügt am: 02.02.2012 Besucher: 3843 Bewertung: 2.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Wahl Info Seiten


Werbung bei Parteien-News.de:



Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben! @ Parteien-News.de

 
Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
· Nachrichten von Parteien-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU):
Hamburg-Mitte: Grün-Rot verhindert Notfalltelefon - Beschwerdemanagement für Großveranstaltungen!


Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online Werbung

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent


Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Parteien News / Parteien Infos / Parteien Mitteilungen ! Online Tipps
Ihre Geschenkidee! Original-Zeitungen und Jahrgangsweine 1900 - 2006


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Parteien News - das parteien-unabhängige Portal mit News & Infos rund um die Parteien - aktuelle Partei News & Partei Infos @ Parteien-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: Es wird keine Werbung in Deutschland für die Todesstrafe in der Türkei geben! @ Parteien-News.de